Vatertag auf dem Bauernhof 2016

Wie jedes Jahr veranstaltete die Handballabteilung der TSG Eintracht Plankstadt ihr traditionelles Vatertags-Fest auf dem Bauernhof der Familie Beuschlein. Die klimatischen Vorrausetzungen für ein solches Fest hätten besser nicht sein können, blauer Himmel und strahlender Sonnenschein bei ca. 25°C. Das sonst immer stehende Festzelt wurde erst gar nicht aufgebaut und durch Sonnenschirme ersetzt.

Mit vollem Tatendrang startete das 35 Mann und Frau starke Helferteam gegen 9 Uhr in die Vorbereitungen für den großen Ansturm, denn das tolle Wetter lud geradezu zu einer Fahrradtour auf den Beuschleinshof ein. Wie erwartet platzte bereits gegen 11:30 Uhr der Hof aus allen Nähten. Die Grills liefen auf Hochtouren, der Zapfhahn krähte ununterbrochen und an der Kuchentheke verwöhnten die Spielerfrauen der ersten Mannschaft die Gäste mit hausgemachter Spargelsuppe und Kuchen in allen Farben und Formen. Da der Menschenandrang den ganzen Tag konstant hoch blieb, hatte das Helferteam bis 18:00 Uhr alle Hände voll zu tun. Erst als sich der Hof um 18:30 Uhr allmählich leerte, wurde durchgeatmet und resümiert, dass es sich dieses Jahr um einen äußerst erfolgreichen und harmonisch verlaufenden Vatertag handelte.

Wir möchten uns bei allen Helfern, Kuchenspendern und natürlich bei der Familie Beuschlein für die Unterstützung bedanken.

Ralf Duwe & Andreas Großhans