Vorbericht der männlichen D1-Jugend 2021/2022

Unsere Jungwölfe der D1 bestehen aus Spielern des älteren Jahrgangs 2009, welche bereits ein Jahr Grundlagenausbildung und viel Erfahrung beim Spiel sechs gegen sechs in der D-Jugend gesammelt haben. Der Kader mit Jungs aus Plankstadt und einigen Gastspielern aus Eppelheim wird ergänzt durch Spieler des Jahrgangs 2010, die bereits jetzt an die körperlichere Spielweise herangeführt werden. Mit aktuell 12 Spielern ist das Team weitestgehend zusammengeblieben, und die TSG Eintracht kann mit einer gut eingespielten Mannschaft in der neuen Runde antreten. Weiterlesen

post

männliche D-Jugend: Zu Trainingsbeginn jede Menge „Planks“ für Plankstadts Jungwölfe

Nach der langen unfreiwilligen Corona-Zwangspause war es am letzten Donnerstag endlich wieder soweit: die Trainer Dominic Stadler, Thorben Richter und Felix Fischer (stellvertretender Jugendleiter des TV Eppelheim) konnten die Jungs der neuformierten D-Jugend (Jahrgänge 2009 und 2010) auf dem Sportplatz in der Jahnstraße begrüßen. Auch etliche Jungs aus Eppelheim, die zum Teil bereits in der letzten Saison als Gastspieler dabei waren, freuten sich sichtlich auf den „Neustart“. Weiterlesen

Jungwölfe: Trainer Peter Knopf hält die Jungs mit Online-Training fit

„Ihr braucht morgen wieder Handball/Tennisbälle/Sprungseil/Theraband und 1 Rolle Toilettenpapier.“, „Heute braucht ihr noch eine Bratpfanne“- jeden Freitag bekommen die Jungs von ihrem Trainer Peter Knopf solche geheimnisvollen Nachrichten. Seit die Handballhallen geschlossen sind, also seit Ende Oktober, hält Peter gemeinsam mit Trainer Hubertus Mauss die Jungs aus der C-Jugend der ASG Eppelheim/Plankstadt mit Online-Training fit. Seit Januar dürfen auch die Jungwölfe aus der D-Jugend teilnehmen. So sind es inzwischen knapp 30 Jungs, die freitags abends in ihren Zimmern schwitzen, einige jüngere Geschwister, die auch gerne mitmachen, nicht eingerechnet. Weiterlesen

Saison 2020/2021 beendet

Ende Oktober wurde die Saison 2020/2021 unterbrochen, mit der jüngsten Verlängerung des Lockdown bliebt den drei Handball-Verbänden in Baden-Württemberg keine andere Möglichkeit, als die aktuelle Saison endgültig zu beenden. Ein Wertung der Spielrunde findet nicht statt. Es gibt keine sportlichen Auf- oder Absteiger.

Im Bereich der Jugend wird eine sportlichen Qualifikation für die Spielklasseneinteilung in der Saison 2021/2022 angestrebt. Diese Qualifikation ist aktuell terminiert für die Zeit vom 26.06.-18.07.2021. Weiterlesen

post

Wolfsrudel mit Masken im Wolfsdesign ausgestattet

Im Rahmen der wenigen Spiele, die in dieser Runde unter Corona-Auflagen mit teilweiser Maskenpflicht stattfanden, entstand schnell der Gedanke, sämtliche Spieler und Eltern/Angehörige mit den gleichen Wolfsmasken auszustatten, um so das große Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken. Die Idee fand beim Förderverein großen Anklang. Die beiden Initiatorinnen Nina Schmidt und Nannette Summ, beide Mütter von E-Jugend-Spielern, machten sich gleich daran, das Projekt in die Tat umzusetzen. Nach kurzer Bestellfrist konnten die Masken mittlerweile an alle Interessierten verteilt werden. Die größeren Jungwölfe, die in der Schule jeden Tag eine Maske tragen müssen, können nun stolz mit roter Wolfsmaske ihre Handballleidenschaft ausdrücken. Weiterlesen

post

mD1-Jugend: Erfahrenes Wolfsrudel auf Siegeszug in der 1. Bezirksliga Rhein-Neckar-Tauber

Das Team unserer D1 besteht aus Spielern des älteren Jahrgangs 2008, welche bereits ein Jahr Grundlagenausbildung und viel Erfahrung beim Spiel sechs gegen sechs in der D-Jugend gesammelt haben. Dabei haben unsere Jungwölfe eine sehr erfolgreiche Hallenrunde hinter sich und konnten trotz des vorzeitigen Corona-bedingten Abbruchs im März ungeschlagen den Meistertitel in der 2. Kreisliga Mannheim gewinnen. Weiterlesen