mC1-Jugend: Unnötige Niederlage beim TSV Amicitia Viernheim (23:19)

Nach dem fulminanten Sieg gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen hätten die Jungs der C1 am letzten Sonntag beim TSV Amicitia Viernheim eigentlich mit viel Selbstbewusstsein auftreten können, aber leider zogen sich Nervosität und unnötige Ballverluste durch das ganze Spiel, so dass die Gastgeber am Ende als Sieger vom Platz gingen. Weiterlesen

mC1-Jugend verliert gegen den Tabellenführer JSG Hemsbach/Laudenbach

Am Sonntagnachmittag,den 24.20.2021 spielte die mC1-Jugend der Jungwölfe in Hemsbach gegen die JSG Hemsbach/Laudenbach. Die Jungwölfe erwischten einen guten Start und machten das erste Tor. Die ersten 5 Minuten bis zum 3:3 war das Spiel sehr ausgeglichen. Dies lag unter anderem an einer sehr guten Torwartleistung, als Finn beispielsweise bei einem schnellen Vorstoß den Abschluss der JSG vereiteln konnte. Bis zur 10. Minute hatten die Hemsbacher allerdings einen 3 Tore Vorsprung zum 8:5 erarbeitet. Unsere Jungwölfe fingen sich und hatten einige gute Szenen, wie  einen schönen Konter oder ein sehenswertes Anspiel an den Kreis. Zur Halbzeit lagen unsere Jungwölfe nur knapp mit 13:15 zurück. Weiterlesen

mC1-Jugend erspielt im ersten Heimspiel einen Punkt

Am Sonntag bestritt die mC1-Jugend der Jungwölfe ihr erstes Heimspiel gegen die JSG Rot-Malsch. Nach gutem Start neutralisierten sich beide Mannschaften zunächst durch konzentrierte Abwehrarbeit, bis die Jungwölfe in der 13. Minute zur 4:3 Führung kamen. Durch einen unterbundenen Konter kam es zu einer Zeitstrafe für die JSG, in dessen Folge die Führung bis auf 7:4 ausgebaut werden konnte. Weiterlesen

post

mC1-Jugend unterliegt trotz vollem Einsatz in Dossenheim

Zu ihrem ersten Rundenspiel in der Landesliga reisten die Jungwölfe der mC1-Jugend zur TSG Dossenheim. Der Beginn der Partie gestaltete sich ausgeglichen und torarm, denn beide Mannschaften standen stark in ihren Abwehrreihen. Bis zum 5:5 (12.). konnten unsere Jungs mithalten und über schöne Auslösehandlungen ihre Tore erzielen. Aber dann spielten die Dossenheimer ihre teilweise körperliche Überlegenheit aus, vor allem Johannes Zenzen war kaum zu halten; er erzielte alleine 13 der 29 Tore der Dossenheimer. So stand es zur Halbzeit bereits 14:8. Weiterlesen

Saisonvorbereitung bei der männlichen C-Jugend gestartet

Ein ungewohntes Bild bot sich am Mittwoch Abend auf dem Platz der TSG Eintracht Plankstadt: Die Handballer der männlichen C-Jugend durften endlich wieder ihrem geliebten Sport nachgehen. In 5-er Gruppen trainierten die Jungwölfte mit ihrem Trainer Peter Knopf, streng nach den Vorgaben des Hygienekonzepts, das der Hauptverein nach den neuesten Vorgaben erarbeitet hat: die Gruppen kommen zeitlich versetzt auf den Platz und auch innerhalb der Gruppen müssen die Jungs Abstand halten. Weiterlesen

Jungwölfe: Trainer Peter Knopf hält die Jungs mit Online-Training fit

„Ihr braucht morgen wieder Handball/Tennisbälle/Sprungseil/Theraband und 1 Rolle Toilettenpapier.“, „Heute braucht ihr noch eine Bratpfanne“- jeden Freitag bekommen die Jungs von ihrem Trainer Peter Knopf solche geheimnisvollen Nachrichten. Seit die Handballhallen geschlossen sind, also seit Ende Oktober, hält Peter gemeinsam mit Trainer Hubertus Mauss die Jungs aus der C-Jugend der ASG Eppelheim/Plankstadt mit Online-Training fit. Seit Januar dürfen auch die Jungwölfe aus der D-Jugend teilnehmen. So sind es inzwischen knapp 30 Jungs, die freitags abends in ihren Zimmern schwitzen, einige jüngere Geschwister, die auch gerne mitmachen, nicht eingerechnet. Weiterlesen

Saison 2020/2021 beendet

Ende Oktober wurde die Saison 2020/2021 unterbrochen, mit der jüngsten Verlängerung des Lockdown bliebt den drei Handball-Verbänden in Baden-Württemberg keine andere Möglichkeit, als die aktuelle Saison endgültig zu beenden. Ein Wertung der Spielrunde findet nicht statt. Es gibt keine sportlichen Auf- oder Absteiger.

Im Bereich der Jugend wird eine sportlichen Qualifikation für die Spielklasseneinteilung in der Saison 2021/2022 angestrebt. Diese Qualifikation ist aktuell terminiert für die Zeit vom 26.06.-18.07.2021. Weiterlesen

post

Wolfsrudel mit Masken im Wolfsdesign ausgestattet

Im Rahmen der wenigen Spiele, die in dieser Runde unter Corona-Auflagen mit teilweiser Maskenpflicht stattfanden, entstand schnell der Gedanke, sämtliche Spieler und Eltern/Angehörige mit den gleichen Wolfsmasken auszustatten, um so das große Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken. Die Idee fand beim Förderverein großen Anklang. Die beiden Initiatorinnen Nina Schmidt und Nannette Summ, beide Mütter von E-Jugend-Spielern, machten sich gleich daran, das Projekt in die Tat umzusetzen. Nach kurzer Bestellfrist konnten die Masken mittlerweile an alle Interessierten verteilt werden. Die größeren Jungwölfe, die in der Schule jeden Tag eine Maske tragen müssen, können nun stolz mit roter Wolfsmaske ihre Handballleidenschaft ausdrücken. Weiterlesen