Vorbericht: 16. Spieltag

Nach einer Woche Pause – die Spiele der Herren wurden am vergangenen Wochenende aufgrund der zeitgleichen WM-Spiele verlegt – geht es für alle Herrenteams im Spielbetrieb weiter. Auch bei Mannschaften der ASG Plankstadt/Eppelheim sind im Einsatz.

Für die erste Mannschaft steht am Samstag (02.02.) das Rückspiel bei der TSV Amicitia Viernheim an. Der BWOL-Absteiger spielt, auch aufgrund einiger Verletzungsprobleme, eine sehr durchwachsene Saison. Nach einem katastrophalen Saisonstart und vier Niederlagen zum Auftakt hat sich die Mannschaft von Trainer Frank Herbert stabilisiert und sich langsam, aber sicher aus dem Tabellenkeller herausgekämpft. Mit derzeit Platz neun (13:19 Punkte) befinden sich die Hessen im Mittelfeld der Badenliga, können sich nach oben orientieren (auf Rang sechs fehlt gerade einmal ein Punkt), müssen den Blick aber auch weiterhin nach unten richten (drei Punkte Vorsprung auf Rang 13). Weiterlesen

Achtung: Spielverlegung!

Das Spiel unserer ersten Mannschaft – geplant für Sonntag (27.01. / 16:30 Uhr) – gegen den TV Friedrichsfeld wird aufgrund der möglichen Beteiligung der deutschen Nationalmannschaft am Finale der Handball-WM verlegt. Neuer Termin ist voraussichtlich der 01.04.2019.

Auch das Spiel unserer zweiten Mannschaft gegen die Reserve der Friedrichsfelder um 14:30 Uhr wird verlegt.

Ebenso sieht es beim Spiel der dritten Mannschaft gegen den TV Schriesheim (geplant für 18:30 Uhr) aus, auch diese Partie wird verlegt.

Vorbericht: 27.01.2019

Am kommenden Wochenende steht für die TSG Eintracht Plankstadt ein Heimspieltag an. Nach der etwas längeren Winterpause sind nun auch die Jugendmannschaften wieder im Einsatz – alle starten am Sonntag (27.01.) in die Rückrunde, alle spielen vor heimischer Kulisse. Weiterlesen

2. Mannschaft: „Kämpfen bis zum Ende“ – Plankstadt 2 holt gegen TSV Birkenau 2 in weniger als drei Minuten vor Abpfiff einen fünf-Tore-Rückstand auf!

Das Spitzenspiel der 1. Kreisliga hatte alles, was das Zuschauerherz begehrt: Kampf, Drama und Spannung bis zur letzten Sekunde. Letztlich trennten sich die beiden Mannschaften zwar leistungsgerecht mit 23:23, doch während Plankstadt von einem gewonnenen Punkt sprechen kann, muss Birkenau einen herben Punktverlust hinnehmen. Die Gäste verspielten eine sieben-Tore-Halbzeitführung (07:14) und sogar noch einen fünf-Tore-Vorsprung (18:23) nur drei Minuten vor Abpfiff. Weiterlesen

1. Mannschaft: Unglückliche Niederlage im Spitzenspiel; Eichhorn-Truppe unterliegt dem Tabellenführer erneut knapp

Ein wenig erinnerte das Duell zwischen der TSG Eintracht Plankstadt und dem HC Neuenbürg an das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften kurz vor Weihnachten. Wieder lieferten die Wölfe dem favorisierten Tabellenführer einen großen Kampf, wieder musste man sich am Ende ganz knapp geschlagen geben – beim 24:25 (12:14) war es diesmal war es sogar nur ein Treffer Unterschied. Weiterlesen

Vorbericht: 15. Spieltag

Ein erfolgreicher Spieltag liegt hinter den Wölfen aus Plankstadt. Sowohl die erste, als auch die zweite Mannschaft konnten ihre Spiele gewinnen und ihre Positionen in den Spitzengruppen ihrer jeweiligen Ligen zementieren. Nun stehen für die Herren-Handballer der TSG Eintracht am kommenden Wochenende richtungsweisende Spiele an.

Das Wolfsrudel empfängt am Sonntag (20.01.) den HC Neuenbürg zum absoluten Spitzenspiel der Badenliga. Neuenbürg, derzeitiger Tabellenführer, liegt nur zwei Punkte vor dem dritten Plankstadt. Die Wölfe könnten mit einem Erfolg also am HCN vorbeiziehen – vorausgesetzt, man gewinnt mit mehr als zwei Toren Differenz, was den direkten Vergleich für Plankstadt entscheiden würde. Im Hinspiel kurz vor der Winterpause unterlag man nämlich auswärts in Neuenbürg mit 32:30, bewegte sich jedoch im gesamten Spiel auf Augenhöhe und hatte auch die Möglichkeit, zu gewinnen; letztendlich präsentierte sich der Spitzenreiter damals aber abgebrühter und fügte der TSG Eintracht eine von bisher gerade einmal drei Pleiten zu. Weiterlesen