mD-Jugend: Ungefährderter Sieg (35:18) gegen die SG Edingen/Friedrichfeld

Zum letzten Spiel in diesem Jahr empfing unsere D-Jugend die SG Edingen/Friedrichsfeld 2 (5. Tabellenplatz).

Die Jungwölfe kamen gut in die Partie, bereits in der 5. Minute stand es 5:1. Gegen die körperlich unterlegenen Gäste standen unsere Jungs stabil und beweglich in der Abwehr, aus der ihnen etliche Kontertore gelangen. Im weiteren Verlauf wurden Tore nach sehenswerten Zusammenspielen aber auch aus 1 gegen 1 Situationen erzielt. Beim Stand von 18:7 ging es in die Halbzeit.

Die Trainer Julian Maier und Dominic Stadler konnten aus dem Vollen schöpfen, alle 14 Jungs bekamen ihre Spielzeit; diesmal trugen sich 10 Kinder in die Liste der Torschützen ein. So konnten die Jungwölfe am Ende einen klaren Sieg von 35:15 einfahren.

Als Tabellenführer mit 18:0 Punkten geht es in die Weihnachtsferien. Es bleibt viel Spiel für die Vorbereitung auf das nächste Spiel, denn dieses findet erst am 2. Februar gegen den Vorletzten der SG Brühl/Ketsch statt.

Plankstadt: Louis, Finn D. (beide im Tor), Kevin (1), Adrian (7), Cayden (2), Nick (4), Paulo (5), Devran (3), Lasse (7), Mika, Paul K. (3), Fynn, Julius (2), Jakob (1)

-ns