mC-Jugend zum Vorbereitungsturnier beim TV Forst

Zwei Wochen vor Rundenbeginn nahm die männliche C-Jugend an einem Vorbereitungsturnier beim TV Forst teil. Die Jungs spielen diese Runde als Altersklassenspielgemeinschaft (ASG) mit dem TV Eppelheim. Gemeldet sind zwei Mannschaften, die C1 wird in der Landesliga spielen, die C2 in der Bezirksliga 3. Nach Forst nahmen die Trainer Peter Knopf und Hubertus Mauss den kompletten Kader mit.

Bei ihrem ersten Spiel in der neuen Zusammensetzung bekamen es die Jungs gleich mit der Mannschaft der Rhein-Neckar-Löwen zu tun. Wie erwartet war unsere Mannschaft in den 15 Minuten gegen den körperlich und spielerisch überlegenen Gegner chancenlos. Im Laufe des Spiels zeigten unsere Jungs allerdings immer mehr Mut und konnten so auch die Löwen zu Fehlern zwingen.

Leider kam mit der HSG Landau Land schon der zweite Finalist auf die ASG zu. Der Gegner schaffte es mit seinem extrem schnellen Spiel, unsere Jungs zu überrennen. Im Angriffsspiel zeigten die Wölfe aber eine deutliche Steigerung zum ersten Spiel.

Richtig spannend wurde es beim Spiel um den 5. Platz gegen die SG Edingen-Friedrichsfeld, bei dem die ASG immer wieder in Führung lag, aber am Ende leider unglücklich mit einem Tor unterlag. Das war sicher das beste Spiel unserer Mannschaft, mit etwas mehr Glück und Ballsicherheit wäre ein Sieg drin gewesen. Das Rückspiel ging leider deutlich verloren.

Es war für alle Beteiligten toll, endlich wieder Handball spielen bzw. sehen zu dürfen. Auch Peter Knopf bewertet das Turnier positiv: „Insgesamt hat das Turnier wichtige Erkenntnisse über den Stand des Teams ergeben, um in den nächsten 14 Tage bis zum Rundenbeginn nochmal intensiv an Verbesserungen zu arbeiten.“

Nannette Summ