C1-Jugend

Vorbericht der männlichen C1-Jugend Saison 2021/2022

In dieser Saison wurde in der C-Jugend keine ASG aus Eintracht Plankstadt und dem TV Eppelheim gebildet, sondern die Spieler des TV Eppelheim spielen mit Gastrecht bei der Eintracht. So konnten wir zwei schlagkräftige Mannschaften für die nächste Saison melden. Glücklicherweise blieben annähernd alle Spieler trotz Lockdown-Phase dabei. Dies lag sicher unter anderem auch an dem Onlinetraining, dass Trainer Peter Knopf abwechslungsreich und unterhaltend gestaltete. Unter anderem gab es auch immer eine spezielle und meist witzige Challenge zu absolvieren, bei der dann sogar drei hochwertige Handbälle als Preis für die ersten drei Plätze ausgelobt wurden. Insgesamt machte das Onlinetraining Spaß und es war jede Woche schön, sich immerhin virtuell wieder zu sehen. Dennoch waren natürlich alle froh, als es endlich wieder “richtig” losgehen konnte. Erst draußen auf dem Sportplatz und dann wieder in der Halle! Nicht nur die Spieler, sondern auch die beiden Trainer Peter Knopf und Hubertus Mauss waren mehr als froh, dass nun alle wieder schwitzen und die Handbälle wieder fliegen durften!

Von Anfang an war die Stimmung unter den Spielern der zwei Vereine sehr gut und so wuchsen sie schnell zu einer sich respektierenden und sich gegenseitig unterstützenden Gemeinschaft zusammen. Allen Beteiligten macht das abwechslungsreiche Training großen Spaß und dementsprechend ist die Trainingsbeteiligung sehr gut. Und so konnte in den vergangenen Wochen so manches spielerische Defizit aufgearbeitet und die Fitness und Athletik der tollen Truppe verbessert werden. Sehr erfreulich ist die Entwicklung der letzten Monate, was die Anzahl der Spieler anbelangt. So ist unser Kader in den letzten Monaten dank sechs neuer Spieler auf inzwischen insgesamt 25 Spieler angewachsen. Dies freut das Trainerteam umso mehr, als dass alle “Neuen” auch blieben und eine echte Verstärkung des ohnehin starken Kaders sind. Und so sind wir sehr zuversichtlich, was die kommenden Rundenspiele angeht. Passend hierzu hat C 1 beim Vorbereitungsturnier in Forst im September nur äußerst knapp den ersten Platz verpasst. Und die C2 hat sich bei einem Testspiel gegen Hockenheim gut geschlagen. Natürlich gibt es immer was zu verbessern, aber bei dieser guten Trainingsbeteiligung wird uns auch das gelingen!

Wie geplant wurden aus dem vorhandenen Kader zwei Mannschaften gebildet: Die C1, die in der Landesliga antritt und die C2, die in der Bezirksliga 1 spielt.

Nach einer kurzen, aber intensiven Vorbereitung startet die C1 am 10. Oktober mit dem ersten Spiel gegen Dossenheim. Durch ein Vorbereitungsturnier und einige Testspiele konnte das Team, das diese Saison zu gleichen Teilen aus den älteren und jüngeren Jahrgängen zusammengesetzt ist, schon einige Erfahrung sammeln. Erfreulich sind die Einsatzbereitschaft und der Teamgeist der Truppe beim Training sowie in den bisherigen Spielen. Die Trainingsbeteiligung ist sehr gut und auch die Umsetzung neuer Trainingsinhalte gelingt den Jungs sehr gut. Und so macht es richtig Spaß, das Team zu coachen.

Einen großen Dank geht auch an die Elternvertreter und die Eltern für Ihre Unterstützung, die uns Trainern den Rücken freihalten, damit wir uns ganz um die Jungs kümmern können.

Das Trainerteam Hubertus Mauss und Peter Knopf