Vorbericht: 23. Spieltag

Die Osterpause ist vorbei, und die Aktiven-Mannschaften der TSG Eintracht Plankstadt starten in den letzten Abschnitt der Saison 2017/2018. Über die Feiertage konnten Spieler und Trainer noch einmal Kraft tanken, nun geht es in den Schlussspurt.

Für die erste Mannschaft stehen die finalen Züge des Meisterschaftskampfes in der Verbandsliga an. Gegner am Samstag (07.04.) ist die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim. Die Spielgemeinschaft steht nach 22 absolvierten Partien derzeit auf dem 13. und somit vorletzten Tabellenplatz – auf dem Papier sieht es also nach einer klaren Angelegenheit für den Spitzenreiter Plankstadt aus. Doch das wird es definitiv nicht, die Mannschaft um Trainer Martin Keupp hat kurz vor Ostern durch einen Sieg gegen Ettlingen/Bruchhausen neuen Mut im Abstiegskampf gesammelt und liegt daher nur zwei Zähler hinter dem rettenden Ufer. Weiterlesen

Vorbericht: 21. Spieltag

Letzte Woche konnten die erste und zweite Mannschaft wichtige Siege im Aufstiegsrennen feiern, auch die A- und D- Jugend durften Siege bejubeln. Daran gilt es anzuknüpfen!

Unsere erste Mannschaft ist am Samstagabend um 19:30 Uhr zu Gast beim TSV Wieblingen. Und diese Aufgabe dürfte nicht nur aufgrund des im Sportzentrum West herrschenden Harzverbots schwer werden, der TSV präsentiert sich seit Wochen in bestechender Form und feierte zuletzt drei Siege in Folge – darunter unter anderem ein Auswärtssieg bei der HSG Ettlingen/Bruchhausen und ein neun-Tore-Erfolg im Derby gegen Eppelheim. Weiterlesen

Vorbericht: 20. Spieltag

Für das Wolfsrudel steht am Wochenende ein richtungsweisendes Spiel an: Am Sonntag (11.03.) ist die Truppe um die Trainer Niels Eichhorn und Dirk Fackel zu Gast bei der HSG Ettlingen/Bruchhausen. Die Mannschaften bestreiten die wohl unumstrittene Top-Begegnung an diesem Spieltag – beide Mannschaften können sich große Aufstiegshoffnungen machen. Die der HSG erlitten vergangene Woche aber einen herben Dämpfer, Ettlingen/Bruchhausen musste eine extrem knappe Niederlage gegen den TSV Wieblingen hinnehmen und steht daher nun auf Rang vier. Doch dadurch steigt die Brisanz der Partie nur noch mehr, denn entführt Plankstadt am Sonntag die Punkte, würden die Chancen der Gastgeber einen der ersten beiden Tabellenplätze zu erreichen, ganz deutlich sinken. Größeren Druck dürfte als Ettlingen/Bruchhausen verspüren. Weiterlesen

Vorbericht: 19. Spieltag

Durch die Niederlage unserer ersten Mannschaft beim TSV Rot und der TSG Dossenheim beim TV Eppelheim sind die vier Topteams der Verbandsliga noch enger zusammengerutscht als zuvor. Nur ein Minuspunkt trennt die Mannschaften.

Weiter an der Tabellenspitze steht das Wolfsrudel aus Plankstadt – und diese gilt es nun im Heimspiel gegen den SV Langensteinbach zu verteidigen! Der SVL steht mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 18:18 Zählern derzeit auf Platz acht im Tableau, könnte aber durchaus noch Rang fünf attackieren. Plankstadt erwartet also eine durchaus motivierte Mannschaft, die in den letzten beiden Partien mit einem Sieg gegen Wieblingen und einer knappen Niederlage gegen Aufstiegskandidat Ettlingen/Bruchhausen auf sich aufmerksam gemacht hat. Weiterlesen

Vorbericht: 18. Spieltag

Das Wolfsrudel bestreitet am Samstag (24.02.) nicht nur das Spitzenspiel der Verbandsliga. Die Partie beim TSV Rot ist vor allem eines der wichtigsten Derbys in dieser Saison. In der Vergangenheit waren die Duelle mit dem TSV stets hart umkämpft und prestigeträchtig. An diesem Wochenende kommt noch die Tatsache hinzu, dass es um ganz wichtige Zähler im Aufstiegskampf geht. Plankstadt auf Platz eins (29:05) hat nur zwei Punkte mehr auf dem Konto als Rot auf Platz drei (27:07). Weiterlesen

Vorankündigung Minispielfest

Am Sonntag, den 4.März 2018 findet in der Mehrzweckhalle das zweite Minispielfest der Saison statt.

Um 10:00 Uhr starten die Minis (7+8 Jahre) und haben Horan und Sandhofen zu Gast.

Ab 13:00 Uhr stehen dann unsere Superminis (5+6 Jahre )gegen Saase, Waldhof und Vogelstang auf dem Spielfeld.

Bei den Spielfesten steht Spiel und Spaß im Vordergrund, aber es wird auch „richtig“ Handball gespielt, wobei die Kids begeistert dabei sind und um jeden Ball kämpfen.

So werden unsere zukünftigen Handballstars in Aktion sein. Das Zuschauen lohnt sich auf alle Fälle.

sr

1. Mannschaft: Spiel gegen TV Bretten abgesagt

Das Spiel unserer ersten Mannschaft, das eigentlich für Sonntag (18.02./ 16:30 Uhr) geplant war, ist abgesagt.

Leider ist der TV Bretten aufgrund von zahlreichen Verletzungen und kurzfristig erkrankten Akteuren nicht in der Lage, mit einer spielfähigen Mannschaft anzutreten. Einer kurzfristigen Anfrage zur Verlegung der Partie hat unsere Vereinsführung selbstverständlich zugestimmt, leider wurde diese jedoch vom Badischen Handball-Verband abgelehnt.

Somit wird die Begegnung mit 2:0-Punkten für unsere TSG Eintracht Plankstadt gewertet.

nt

Vorbericht: 17. Spieltag

Nach dem spielfreien Wochenende aufgrund der Faschingspause ist der Großteil der Mannschaften unserer Plänkschder Handballer nun wieder im Einsatz.

Für die „Erste“ steht in der Partie gegen den TV Bretten am Sonntag (18.02.) ein Duell der Gegensätze an. Im Aufeinandertreffen der beiden Badenliga-Absteiger heißt es Erster (Plankstadt) gegen Letzter (Bretten). Wie schon in den letzten Jahren musste Bretten auch vor dieser Saison einen personellen Aderlass kompensieren, seit dieser Runde tritt der TV daher in einer Kooperation mit der SG Sulzfeld/Obererdingen an. Bisher konnte Bretten aus den 16 absolvierten Partien nur ein Unentschieden verbuchen, muss aber aufgrund der Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls noch einen Punktabzug hinnehmen. Weiterlesen

Vorbericht: 16. Spieltag

Ein äußerst erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Handballer der TSG Eintracht Plankstadt, alle Herrenteams konnten Siege feiern und wichtige Punkte im Aufstiegsrennen ihrer jeweiligen Spielklassen einfahren. Auch die D- und C-Jugend waren erfolgreich.

Für unsere „Erste“ steht am Sonntag (04.02.) die weiteste Auswärtsfahrt in dieser Spielzeit an. Die Truppe um Spielführer Axel Schöffel trifft auf die HG Königshofen/Sachsenflur. Plankstadt, durch die Dossenheimer Niederlage vergangene Woche neuer Tabellenführer, reist mit großem Selbstvertrauen ins Taubertal und will einen weiteren Schritt in Richtung Badenliga-Wiederaufstieg machen. Die HG steckt im Gegensatz dazu im Überlebenskampf (9:21 Punkte), befindet sich derzeit nur drei Zähler vor einem Abstiegsplatz. Weiterlesen

Vorbericht: 15. Spieltag

Nach dem glücklichen Punktgewinn beim TV Eppelheim möchte das Plankstädter Wolfsrudel im Heimspiel gegen den TSVG Malsch wieder beide Zähler einfahren. Dazu ist allerdings eine Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorwoche notwendig! Zwar steckt Malsch auf Tabellenplatz zwölf mitten im Abstiegskampf, aber die Mannschaft hat seit Rundenbeginn eine ordentliche Entwicklung genommen und ließ am letzten Wochenende im Spiel gegen die Spitzenmannschaft aus Ettlingen/Bruchhausen aufhorchen: Zwar verloren die „Füchse“ knapp mit einem Tor, lagen aber bis kurz vor Schluss in Führung und boten dem Tabellendritten gut Paroli. Plankstadt sollte also gewarnte sein vor einer Gästemannschaft, die anders auftreten wird als im Hinspiel (22:39 für Plankstadt). Die Wölfe finden sich nach der Punkteteilung beim TVE auf Platz zwei im Tableau wieder, mussten die Spitzenposition wieder an Dossenheim abtreten. Allein dies sollte genug Motivation für die Partie gegen den TSV bieten. Weiterlesen