Ligaeinteilung für nächste Saison steht fest

Die Staffelzusammensetzung für die nächste Runde hat den Verantwortlichen sicher einiges abverlangt. Zum einen wird es aufgrund des Saisonabbruchs keine Absteiger geben, zum anderen konnten in der Jugend keine Qualifikationsturniere gespielt werden. Dazu kommt, dass zu dieser Saison die Gliederung des Badischen Handball-Verbands (BHV) geändert wurde. So waren es vor der Strukturreform 6 Kreise, wobei die TSG Eintracht Plankstadt zum Kreis Mannheim gehörte. Jetzt erfolgt die Klasseneinteilung in zwei Bezirke, den Bezirk Rhein-Neckar-Tauber und den Bezirk Alb-Enz-Saal.

Weiterlesen

D-Jungwölfe freuen sich über ihre Meistershirts

1.R.v.l.n.r.: Fynn, Magnus, Mika, Leander, Trainer Julian Maier, Paulo, Kevin
2.R.v.l.n.r.: Cayden, Jakob, Jonathan, Moritz, Louis, Nick
3.R.v.l.n.r.: Adrian, Finn S., Florian, Lasse, Paul K.
4.R.v.l.n.r.: Finn D., Devran, Julius, Paul R., es fehlen: Trainer Dominic Stadler, Daniel

Nur Corona konnte sie stoppen: mit 26:0 Punkten und 310:188 Toren legte unsere männliche D-Jugend in der 2. Kreisliga eine beeindruckende Saison hin. Nachdem auch der Tabellenzweite der TV Schriesheim zum zweiten Mal geschlagen wurde, waren unsere Jungs zum Saisonabbruch uneinholbar an der Tabellenspitze.

Weiterlesen

mD-Jugend: Jungwölfe unangefochtener Tabellenführer in der 2. Kreisliga

Hinten v.l.n.r.: Devran, Paul K., Paulo, Fynn, Florian, Trainer Dominik, Cayden, Mika, Finn S., Adrian, Moritz, Julius Vorne v.l.n.r: Jakob, Kevin, Finn D., Louis, Paul, Lasse, Daniel Es fehlen: Trainer Julian, Neuzugang Magnus, Jonathan, Leander, Nick  

Nach einer denkbar knappen Qualifikation startete die männliche D-Jugend dieses Jahr in der 2. Kreisklasse. Mit einem Kader von 22 Jungs konnten Trainer Julian Maier und Dominic Stadler aus dem Vollen schöpfen. Weiterlesen

mD-Jugend: Jungrudel gewinnt trotz holprigem Start ungefährdet gegen SG Brühl/Ketsch

Am Wochenende empfingen unsere Jungwölfe der mD-Jugend nach langer Winterpause die SG Brühl/Ketsch.
Die Jungs kamen nicht gut ins Spiel: erst in der 6. Minute erzielten sie den ersten Treffer zum 1:4. Grund dafür waren viele Ballverluste, eine schlechte Wurfausbeute und die fehlende Aggressivität in der Abwehr. Doch allmählich kam die Sicherheit zurück und die Jungwölfe konnten immerhin mit 11:11 in die Pause gehen.

Weiterlesen

mD-Jugend: Ungefährderter Sieg (35:18) gegen die SG Edingen/Friedrichfeld

Zum letzten Spiel in diesem Jahr empfing unsere D-Jugend die SG Edingen/Friedrichsfeld 2 (5. Tabellenplatz).

Die Jungwölfe kamen gut in die Partie, bereits in der 5. Minute stand es 5:1. Gegen die körperlich unterlegenen Gäste standen unsere Jungs stabil und beweglich in der Abwehr, aus der ihnen etliche Kontertore gelangen. Im weiteren Verlauf wurden Tore nach sehenswerten Zusammenspielen aber auch aus 1 gegen 1 Situationen erzielt. Beim Stand von 18:7 ging es in die Halbzeit. Weiterlesen

mD-Jugend: Klarer Sieg (22:7) gegen die JSG Ilvesheim/Ladenburg 2

Am letzten Wochenende empfingen unsere Jungwölfe der D-Jugend den Tabellenletzten der JSG Ilvesheim/Ladenburg 2.

Die Plankstädter kamen etwas schwer in die Gänge, nach 4 Minuten stand es erst 1:1; nach 6 Minuten 3:1; unsere Jungs agierten teilweise unkonzentriert und machten einige technische Fehler. Dann wurden die Jungwölfe allmählich ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten bis zur Halbzeit auf 13:3 davon ziehen. Es gelangen Tore hauptsächlich aus dem Konterspiel und über den Kreis.
Weiterlesen

mD-Jugend: Jungwölfe nach 15:20-Sieg gegen SV Waldhof Mannheim auf dem ersten Tabellenplatz

Die Jungwölfe begannen zwar mit einer starken Abwehrleistung, im Angriff taten sie sich aber zunächst etwas schwer, so dass es nach 13 Minuten 4:3 für den Gegner stand. Dann hatten unsere Jungs einen guten Lauf mit schönen Kontern, tollem Zusammenspiel und sehenswerten Paraden von Finn im Tor. In der ersten Auszeit lagen sie mit 5:8 in Führung und konnten mit 5:10 in die Kabine gehen. Weiterlesen