2. Mannschaft: leistungsgerechte Punkteteilung bei Abwehrschlacht in Edingen; zweiter Platz verteidigt

Am 18. Spieltag musste unsere Zweite zur schweren Aufgabe in Edingen antreten. Die Gastgeber waren bis dato die einzige Mannschaft, der es gelang, einen Sieg in der Plänkschder Mehrzweckhalle zu erringen, weshalb man auf Wiedergutmachung aus war. Doch wie erwartet war es eine Partie auf Augenhöhe, die letztendlich mit einem leistungsgerechten 20:20 (09:10) endete. Weiterlesen

2. Mannschaft: Wölfe behalten in spannender Auswärtspartie die Nerven; Plankstadt 2 schlägt Heddesheim 2

Unsere Zweite fuhr mit einem beinahe vollzähligen Kader und damit einer wesentlich besseren Ausgangsbedingung als gegen die SG MTG/PSV Mannheim nach Heddesheim. Die Reserve der Badenliga-Mannschaft konnte gegen die favorisierten Plänkschder befreit aufspielen und machte der Truppe von Andreas Großhans und Timo Klein ordentlich Probleme – dennoch behielt Plankstadts Zweite mit 24:26 (13:15) die Oberhand. Weiterlesen

2. Mannschaft: Knapper 25:23-Sieg gegen die SG MTG/PSV Mannheim

Die Voraussetzungen für das Rückspiel gegen die Mannheimer hätten durchaus besser ausfallen können. Durch diverse Verletzungen oder Krankheiten musste unsere Zweite mit lediglich drei gelernten Rückraumspielern antreten. Aber Trainer Andreas Großhans stimmte die Mannschaft vor dem Spiel auf die schwierige Partie ein: „Egal wer heute auf dem Feld steht, wir kämpfen bis zum Ende – wir haben noch eine Rechnung mit den Mannheimern offen!“ Damit gemeint war die bittere Niederlage im Hinspiel, bei der man eine komfortable sechs-Tore-Führung noch verspielte und letztlich noch mit einem Treffer verlor. Weiterlesen

2. Mannschaft: Plankstadt müht sich in Ilvesheim zum 24:24-Unentschieden

Nach dem hart erkämpften Sieg in Ketsch (20:23) hatte unsere Zweite direkt das nächste, schwierige Auswärtsspiel in Ilvesheim. Die Spielvereinigung befindet sich im Gegensatz zu Plankstadt in dieser Saison eher im Tabellenkeller, aber die Gastgeber boten den Zuschauern eine Partie auf Augenhöhe und konnte letztendlich ein mehr als verdientes Unentschieden erkämpfen. Weiterlesen

2. Mannschaft: Glücklicher Sieg in Ketsch; „Zweite“ feiert Erfolg im Nachholspiel

Es war im Prinzip mehr ein Krampf als ein Handballspiel, was die TSG Ketsch und die Plankstadts zweite Mannschaft in der Nachholpartie am Dienstagabend ablieferten. Mit einigem Glück konnten die Wölfe die beiden Punkte für sich verbuchen und liegen damit weiterhin aussichtsreich im Rennen um einen der beiden Aufstiegsplätze – 20:23 (12:10) hieß es am Ende. Weiterlesen

2. Mannschaft: Wolfsrudel rutscht nach 33:25-Sieg über Weinheim vorerst auf Platz vier der 1. Kreisliga

Die kurze Faschingspause ist vorbei und unsere Zweite durfte sich nach dem Heimsieg über den Erstplatzierten TV Oberflockenbach mit der bis dahin zweitbesten Mannschaft der 1. Kreisliga messen. Nach einer denkbar knappen Hinspiel-Pleite beim Mitaufsteiger aus Weinheim (26:24) zeigte unser Wolfsrudel am vergangenen Sonntag ein anderes Gesicht, musste nicht ein einziges mal einem Rückstand hinterherlaufen und gewann letztlich deutlicher vorher erwartet mit 33:25 (17:11). Weiterlesen

2. Mannschaft: Heimstärke erneut bewiesen: Auch der Spitzenreiter aus Oberflockenbach muss sich mit 22:21 in Plankstadt geschlagen geben

Im ersten Spiel der Saison verlor man direkt mit 28:25 beim heutigen Spitzenreiter TV Oberflockenbach. Damals entschied vor allem eine schwache Anfangsphase unseres Wolfsrufels den Ausgang der Partie, daher war die Mannschaft um Andi Großhans und Timo Klein gewillt, im Rückspiel einiges wieder gut zu machen und den Gästen Punkte im Aufstiegsrennen wegzunehmen. Dies gelang, nach einer hochspannenden Partie behielten die Plänkschder mit 22:21 (11:11) das bessere Ende für sich. Weiterlesen

2. Mannschaft: 29:33-Sieg über die HSG St. Leon Reilingen II; Zweite beendet die Hinrunde auf Platz 5

Am vergangenen Samstag trafen die Zweitvertretungen aus St. Leon/Reilingen und Plankstadt aufeinander. Nach 60 Minuten Handball ging Plankstadt als Sieger vom Platz, wobei sich die Mannschaft um die Spielertrainer Großhans und Klein mal wieder eine Schwächephase nach der Halbzeit erlaubte und den Gastgebern beinahe die Überraschung ermöglichte. Weiterlesen

2. Mannschaft: Souveräner Sieg mit 35:21 gegen TVG Großsachsen III; „Zweite“ rückt an Spitzengruppe heran

Durch den wichtigen Derbysieg beim TV Brühl am vergangenen Wochenende ging unsere Zweite mit breiter Brust in die nächste Partie. Im Heimspiel gegen die Drittvertretung aus Großsachsen erwischte man erneut einen Sahnetag und gewann letztlich vollkommen verdient mit 35:21 (17:10). Weiterlesen

1./2. Mannschaft: TSG Eintracht steht im Pokal-Final-Four; Ungefährdeter Erfolg bei der HSG Mannheim

Die Plankstädter Pokaltruppe, bestehend aus einer Mischung von Spielern der ersten und zweiten Mannschaft, hat sich auch bei der Zweitvertretung der HSG Mannheim keine Blöße gegeben und einen souveränen 17:34 ()-Sieg eingefahren. Nach dem Erfolg gegen den HC Mannheim-Neckarau in Runde eins und einem Freilos in der zweiten Runde steht das Wolfsrudel somit wieder einmal im Final Four um den Mannheimer Kreispokal. Weiterlesen