2. Mannschaft: Plankstadt II feiert ersten Sieg der Saison; Wolfsrudel schlägt Großsachsen 3 deutlich

Mit 2:2 Punkten durch zwei Unentschieden startete Plankstadt zwar nicht gerade optimal in die Saison, aber einen Fehlstart legte die Mannschaft auch nicht hin. Trotzdem sollte beim TVG Großsachsen III endlich der erste Sieg her. Die personelle Situation hatte sich dabei allerdings weiter verschärft, da sowohl Kai Brendel als auch Spielertrainer Timo Klein verletzungsbedingt ausfielen. Trainer Andreas Großhans sprang dafür erneut ein, Sebastian Pristl coachte dafür erneut gemeinsam mit Klein die Truppe. Weiterlesen

2. Mannschaft: Plankstadt II lässt erneut einen Punkt liegen; 24:24-Unentschieden nach deutlicher Halbzeitführung gegen Viernheim II

Am vergangenen Sonntag stand für unsere Zweite endlich das erste Heimspiel der Saison an. Als Gegner traf man hierbei auf die Reserve der TSV Amicitia Viernheim, die bisher als Wundertüte in die Saison starteten. Nichtsdestotrotz wollte Plankstadt den ersten Sieg der neuen Saison vor heimischem Publikum feiern, doch nach einer starken ersten Halbzeit verlor das Wolfsrudel den Faden und zitterte sich am Ende zu einem 24:24 (15:10) – Unentschieden. Weiterlesen

2. Mannschaft: Plankstadt II kämpft bis zum Ende; Wölfe fahren den ersten Punkt in Saison beim TV Friedrichsfeld II ein

Das erste Spiel für unsere Zweite wurde am vergangenen Samstag in der Friedrichsfelder Lilly-Gräber-Halle ausgetragen. Der gastgebende Landesliga-Absteiger konnte bisher aus zwei Spielen keinen Punkt gewinnen und ging dementsprechend hochmotiviert in das Derby gegen Plankstadt. Und es wurde wie erwartet eine sehr spannende Partie, in der bis zur letzten Sekunde noch alles drin war, aber letztlich trennten sich die beiden Teams leistungsgerecht mit 24:24 (15:12). Weiterlesen

1./2./3. Mannschaft: Wölfe starten in die Vorbereitung

Seit dem 19. Juni befinden sich die Handballer der TSG Eintracht Plankstadt in der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit. Die erste Phase absolvieren die drei Herrenmannschaften dabei gemeinsam, der Fokus liegt hier zunächst vor allem auf den körperlichen Grundlagen. Im weiteren Verlauf werden die Wölfe dann mannschaftsintern weiter trainieren und die handballspezifischen Aspekte in den Vordergrund rücken. Weiterlesen

2. Mannschaft: Reserve beendet Saison mit der lang ersehnten Abschlussfahrt ins Allgäu

Direkt nach dem Abbaugeschehen des Vatertags am vergangenen Freitag machte sich unsere Zweite mit 19 Mann auf den Weg ins Allgäu. Im Berghaus Rusch in Blaichach wurde dann das Wochenende genutzt um die Mannschafskasse zu leeren und einen gebührenden Schlusspunkt einer mehr als erfolgreichen Saison für das Wolfsrudel zu setzen!

Weiterlesen

2. Mannschaft: Plankstadt 2 muss sich dem (voraussichtlichen) Kreismeister TV Brühl geschlagen geben; Der Fokus liegt nun auf der Verteidigung von Platz zwei der 1. Kreisliga

Das Spitzenduell der 1. Kreisliga in der heimischen Mehrzweckhalle war wohl das bestbesuchte Spiel der Saison für unsere Zweite. Leider musste sich die Truppe von Andreas Großhans und Timo Klein nach einem 60-minütigem Kampf letztlich den Spitzenreitern aus Brühl mit 20:26 (09:11) geschlagen geben. Weiterlesen

2. Mannschaft: Plankstadt deklassiert HG Oftersheim/Schwetzingen III mit 43:19; Wölfe schicken die Nachbarn in die Kreisliga 2

Das lang erwartete Rückspiel gegen die Nachbarn aus Oftersheim/Schwetzingen wurde, wie vom Trainerduo Großhans/Klein gewünscht, hoch gewonnen. Doch was die Gäste aus den Nachbarorten anboten, war nahezu peinlich für eine Mannschaft der 1. Kreisliga und für einen Verein der Größenordnung der HG: Mit lediglich sieben Feldspielern und zwei Torhütern konnte man den zweitplatzierten Plänkschdern nichts entgegensetzen und steht damit als erstes Team als Absteiger in die 2. Kreisliag fest. Weiterlesen

2. Mannschaft: leistungsgerechte Punkteteilung bei Abwehrschlacht in Edingen; zweiter Platz verteidigt

Am 18. Spieltag musste unsere Zweite zur schweren Aufgabe in Edingen antreten. Die Gastgeber waren bis dato die einzige Mannschaft, der es gelang, einen Sieg in der Plänkschder Mehrzweckhalle zu erringen, weshalb man auf Wiedergutmachung aus war. Doch wie erwartet war es eine Partie auf Augenhöhe, die letztendlich mit einem leistungsgerechten 20:20 (09:10) endete. Weiterlesen