Saison 2020/2021 beendet

Ende Oktober wurde die Saison 2020/2021 unterbrochen, mit der jüngsten Verlängerung des Lockdown bliebt den drei Handball-Verbänden in Baden-Württemberg keine andere Möglichkeit, als die aktuelle Saison endgültig zu beenden. Ein Wertung der Spielrunde findet nicht statt. Es gibt keine sportlichen Auf- oder Absteiger.

Im Bereich der Jugend wird eine sportlichen Qualifikation für die Spielklasseneinteilung in der Saison 2021/2022 angestrebt. Diese Qualifikation ist aktuell terminiert für die Zeit vom 26.06.-18.07.2021. Weiterlesen

post

Wolfsrudel mit Masken im Wolfsdesign ausgestattet

Im Rahmen der wenigen Spiele, die in dieser Runde unter Corona-Auflagen mit teilweiser Maskenpflicht stattfanden, entstand schnell der Gedanke, sämtliche Spieler und Eltern/Angehörige mit den gleichen Wolfsmasken auszustatten, um so das große Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken. Die Idee fand beim Förderverein großen Anklang. Die beiden Initiatorinnen Nina Schmidt und Nannette Summ, beide Mütter von E-Jugend-Spielern, machten sich gleich daran, das Projekt in die Tat umzusetzen. Nach kurzer Bestellfrist konnten die Masken mittlerweile an alle Interessierten verteilt werden. Die größeren Jungwölfe, die in der Schule jeden Tag eine Maske tragen müssen, können nun stolz mit roter Wolfsmaske ihre Handballleidenschaft ausdrücken. Weiterlesen

Einstellung des Trainingsbetriebs im November

Nach dem gestrigen Bund-Länder-Beschluss zur Corana-Pandemie müssen wir leider den Trainingsbetrieb für die Zeit vom 2.11. bis voraussichtlich 30.11.2020 einstellen. 

Wir hoffen, dass das Training im Dezember wieder starten kann.

ns

BHV: Unterbrechung der Saison 2020/2021 bis 31.12.2020

Der Badische Handball-Verband (BHV) hat heute bekannt gegeben, dass die Saison bis 31.12.2020 mit sofortiger Wirkung unterbrochen wird.

https://www.badischer-hv.de/home-details/news/bekanntmachung-27102020

2. Mannschaft: Plankstadt unterliegt der SG Nussloch mit 22:19

Am vergangenen Sonntagabend traf unsere Zweite auf den aktuellen Spitzenreiter der Landesliga Rhein-Neckar-Tauber. Trotz einer ersatzgeschwächten Truppe hat die Mannschaft von Sebastian Pristl und Nick Treiber vor allem in der Abwehr eine sehr gute Leistung gezeigt und es der favorisierten SG Nussloch schwer gemacht. Trotzdem sollte es am Ende nicht reichen und unsere Zweite verlor leistungsgerecht mit 22:19 (11:7). Weiterlesen

2. Mannschaft schlägt den TSV Birkenau II mit 34:29 (18:17)!

Nach gut sieben Monaten durfte unsere Zweite erstmals wieder vor heimischer Kulisse auf Punktejagd gehen. Und das lange Warten hat sich gelohnt! Mit dem TSV Birkenau II traf man auf eine gut bekannte Mannschaft, mit der man sich bereits zu Kreisligazeiten auf Augenhöhe messen durfte. Damals gewann Birkenau das Aufstiegsrennen und Plankstadt musste ein weiteres Jahr warten, bis es endlich für den Landesligaaufstieg reichen sollte. Unsere Zweite hatte also noch eine Rechnung offen, die sie dann auch begleichen konnte: In den gesamten 60 Minuten zeigte das Wolfsrudel die bisher beste Saisonleistung, lag nie zurück und gewann letztlich hochverdient 34:29 (18:17)! Weiterlesen

Ligaeinteilung für nächste Saison steht fest

Die Staffelzusammensetzung für die nächste Runde hat den Verantwortlichen sicher einiges abverlangt. Zum einen wird es aufgrund des Saisonabbruchs keine Absteiger geben, zum anderen konnten in der Jugend keine Qualifikationsturniere gespielt werden. Dazu kommt, dass zu dieser Saison die Gliederung des Badischen Handball-Verbands (BHV) geändert wurde. So waren es vor der Strukturreform 6 Kreise, wobei die TSG Eintracht Plankstadt zum Kreis Mannheim gehörte. Jetzt erfolgt die Klasseneinteilung in zwei Bezirke, den Bezirk Rhein-Neckar-Tauber und den Bezirk Alb-Enz-Saal.

Weiterlesen