2. Mannschaft: Aufwärtstrend klar erkennbar! Zweite besiegt MTG/PSV Mannheim deutlich mit 29:18 (14:09)

Am vergangenen Samstag traf unser Wolfsrudel vor heimischer Kulisse auf die nächste Mannschaft aus der Quadratestadt. Nach den beiden Siegen gegen Oberflockenbach und Sandhofen, wollte das Team von Sebastian Pristl weiter Selbstvertrauen tanken, bevor nächste Woche die schwere Auswärtspartie gegen die Rivalen aus Weinheim ansteht. Die MTG/PSV Mannheim gehört seit Jahren der 1. Kreisliga an, wodurch unsere Zweite wusste, dass das kein Selbstläufer wird… Weiterlesen

2. Mannschaft: Plankstadt II feiert nächsten Sieg der Saison; Wolfsrudel schlägt Großsachsen 3 deutlich

Mit 5:1 Punkten durch ein Unentschieden und zwei Siege startete Plankstadt sehr gut in die neue Saison. Am vergangenen Mittwochabend traf man in der Sachsenhalle auf die schwer einzuschätzende dritte Mannschaft von TVG Großsachsen, die letztes Jahr nur zwei Zähler hinter unserer Zweiten die Saison abschloss. Gerade unter der Woche ist es schwer die notwendige Motivation und Konzentration an den Tag zu legen, doch nach einer anfänglich ausgeglichenen hatte Plankstadt ab Ende der ersten Hälfte die Gastgeber im Griff und zog Stück für Stück davon. Letztendlich gewann das Wolfsrudel mit 25:35 (14:20)! Weiterlesen

2. Mannschaft: Wolfsrudel erkämpft sich einen Punkt beim TV Friedrichsfeld II; Ausgeglichenes Spiel endet leistungsgerecht 31:31 (16:18)

Unsere Zweite hatte am vergangenen Sonntag die schwierige Auswärtspartie in der harzfreien Lilly-Gräber-Halle in Friedrichsfeld. Während man letzte Saison immer wieder Startschwierigkeiten bei Spielen ohne das geliebte Haftmittel zeigte, war die Mannschaft von Sebastian Pristl vergleichsweise ball- und treffsicher und konnte so einen Punkt beim amtierenden Vizemeister entführen. Weiterlesen

2. Mannschaft: 2. Mannschaft gewinnt trotz schwacher Leistung gegen den TV Schriesheim

Am vergangenen Sonntagabend stand für unsere Zweite das langersehnte erste Heimspiel der Saison an. Ohne den verreisten Chef-Coach Pristl, dafür aber mit Co-Trainer Nick Treiber und Spielertrainer Max Verclas wollte Plankstadt den nächsten Sieg in dieser noch jungen Saison einfahren. Doch mit den Aufsteigern aus Schriesheim, die schon beim TV Brühl ein Unentschieden erringen konnten, tat sich das Wolfsrudel sehr schwer, trotzdem konnte man letztlich verdient aber eben nur knapp mit 30:27 (12:10) gewinnen. Weiterlesen

2. Mannschaft: Zweite feiert Auftakt nach Maß; Wolfsrudel schlägt Viernheim 2 deutlich

Im ersten Spiel der neuen Saison musste unsere Zweite auswärts beim TSV Viernheim II ran. Letztes Jahr musste man gegen die Viernheimer Badenliga-Reserve noch ein Unentschieden in der Rudolf-Harbig-Halle hinnehmen, doch dieses Mal spielte das Wolfsrudel stark auf und gewann verdient und deutlich mit 21:33 (10:16). Weiterlesen

2. Mannschaft: Aufstiegsrennen der 1. Kreisliga entschieden; Plankstadt unterliegt beim Kreisligameister Birkenau mit 21:20 (12:12)

Im wohl spannendsten und wichtigsten Spiel der Saison musste sich unsere Zweite nach einem 60-minütigen, aufopferungsvollen Kampf dem TSV Birkenau II geschlagen geben, der damit die Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga perfekt machte. Dennoch kann Plankstadt stolz auf sich sein: das Wolfsrudel zeigte eine der besten Leistungen in dieser Saison und war auf Augenhöhe mit den TSV Falken! Weiterlesen

2. Mannschaft: Reserve tankt Selbstvertrauen vor dem Gipfeltreffen gegen Spitzenreiter TSV Birkenau II; HC Vogelstang unterliegt deutlich mit 48:27 (19:12)

Unsere Zweite war am vergangenen Wochenende auf Wiedergutmachung aus, nachdem sie drei Spiele in Folge nicht gewann und sich dadurch schon (fast) vom Meisterkampf verabschiedete. Doch nach einem mehr als überzeugenden Auftritt vor heimischem Publikum gegen HC Mannheim-Vogelstang und der Niederlage des Tabellenführers Birkenau hat es das Wolfsrudel wieder in der eigenen Hand, die Meisterschaft der 1. Kreisliga zu holen! Weiterlesen

2. Mannschaft: Nächster Nackenschlag für Plankstadt; Oberflockenbach entführt einen Punkt aus der Mehrzweckhalle

Vergangenen Samstag bestritt unsere Zweite ihr erstes Spiel nach der dreiwöchigen Faschingspause. Aber auch nach der Niederlage gegen Friedrichsfeld und dem Unentschieden gegen Edingen folgte keine bessere Leistung, Plankstadt mühte sich gegen Oberflockenbach lediglich zu einem 21:21-Unentschieden. Um es gleich vorab zu sagen hatte man unglücklicherweise (wie auch im Auswärtsspiel gegen Ketsch) das Schiedsrichtergespann Schäfer/Bauer zu Gast, das wieder einmal eine mehr als schlechte Leistung darbot, keinerlei „Linie“ in den Entscheidungen zeigte und damit auch mitentscheidend für den Ausgang dieser Partie war. Weiterlesen