B-Jugend: ASG unterliegt zum Jahresstart dem HC Neckarau mit 24:26

Zu einer ungewohnten Uhrzeit (Anpfiff 10 Uhr) empfing das Kooperationsteam der TSG Eintracht und des TVE zum ersten Spiel 2017 den HC Neckarau. Nach einer durchaus achtbaren Leistung mit einer spannenden Endphase musste sich die B-Jugend mit 24:26 (11:16) geschlagen geben.

Den Anfang der Partie verschliefen die Jungs dabei regelrecht, denn schnell lag das Team um Steffen Müller und Julian Bastel mit 01:04 im Hintertreffen (05.). Danach agierte die Nachwuchstruppe zwar eindeutig verbessert und eigene Tore gelangen (06:10/ 14.). Allerdings musste sie aufgrund des schlechten Starts zur Halbzeit einen noch großen Rückstand verbuchen (11:16).

Doch dann fightete sich die ASG mit Geschlossenheit und Engagement zügig wieder heran (16:17/ 31.). Die Spieler waren jetzt hellwach, dementsprechend wurde durch Marin Grizelj sogar der Ausgleich zum 17:17 erzielt (32.). Jetzt war die Begegnung ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen mit leichten Vorteilen für den HC. Felix post warf noch einmal den Anschlusstreffer heraus (24:25/ 45.), doch die Gäste bewahrten mehr die Ruhe und siegten letztendlich mit 24:26.

Jetzt gilt es, die notwendigen Lehren aus der Partie zu ziehen, um am 22.01. um 16:30 Uhr ein erfolgreiches Derby bei der HG Oftersheim/Schwetzingen 3 zu bestreiten. Auf geht’s Jungs!

ASG: Häfner; Schumaeker, Grizelj (5/1), Junginger (6), Spannagel (5), Gölz, Post (3), Seibert (4), Triebskorn (1).

bs