Meisterschaftsfeier der ersten Mannschaft im “Kleinen Plänkschter” ein voller Erfolg

Am 14.07.18 fand die Meisterschaftsfeier unserer ersten Herrenmannschaft im Kleinen Plänkschter statt. Nach der Begrüßung des Vorstandes der Handballabteilung Dr. Stephan Verclas und des Fördervereinsvorsitzenden Alexander Gross ließ es sich auch der BHV nicht nehmen, persönlich seine Glückwünsche inklusive eines Meisterschaftswimpels und eines neuen Spielgeräts zu überbringen. Der ehemalige Abteilungsleiter Gerhard Waldecker hob in seiner kurzen Ansprache nochmals wertschätzend hervor, dass bei den Plänkschter Handballern der Begriff “Rudel” eine Bedeutung hat, die über die Sporthalle hinaus geht. Er attestierte der Handballabteilung großen Zusammenhalt und eine “Pack mer’s an”-Mentalität, die seinesgleichen sucht.
Weiterlesen

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Handballer der TSG Eintracht Plankstadt

Ort: Kleiner Plänkschter in der MZH
Datum: 17.05.2017
Beginn: 19.00 Uhr

Tagesordnungspunkte:

1) Begrüßung
2) Tagesordnungspunkte
3) Bericht Abteilungsleiter
4) Bericht Kassenwart und Kassenprüfer
5) Bericht Jugendleiter
6) Aussprache & Kritik
7) Entlastung Abteilungsleitung
8) Neuwahlen Abteilungsleitung und Kassenprüfer
9) Jugendmannschaften &   Trainingszeiten
10) Sonstiges:

Iris Koffeman

D-Jugend: Quali findet am 14.05. in Plankstadt statt

Gerade erst haben unsere Herrenteams ihre letzten Spiele der Saison 2016/2017 beendet, doch in Plankstadt muss dennoch nicht auf Handball verzichtet werden! Wie bereits im letzten Jahr richtet die TSG Eintracht auch in dieser Saison wieder eines der D-Jugend-Qualiturniere aus.

Am Sonntag, den 14.05 greifen ab 10 Uhr die Mannschaften der SG Brühl/Ketsch, der HG Oftersheim/Schwetzingen, der JSG Mannheim, dem TSV Birkenau, der JSG Leutershausen/Heddesheim und natürlich die des Gastgebers, der TSG Eintracht Plankstadt zum Ball, um sich für die drei Spielklassen in der D-Jugend qualifizieren. Weiterlesen

Förderverein: Anmeldung zum Jahresausflug “Entdeckungsreise Neckartal” möglich

Wie jedes Jahr veranstaltet der Förderverein der TSG Eintracht Plankstadt auch in 2017 sein jährlichen Ausflug. Dieses Jahr findet der Trip am 15.07.2017 statt. Das Reiseziel ist Bad Wimpfen, dort startet um 10:00 Uhr die “Entdeckungsreise Neckartal”. Abfahrt ist um 9:00 Uhr an der Mehrzweckhalle in Plankstadt. Die weiteren Programmpunkte sind in der hier verlinkten PDF-Datei Jahresausflug Förderverein 2017 zu finden. Die Kosten für den Ausflug betragen 20,00 Euro pro Person und werden am Ausflugstag im Bus eingesammelt. Wie sich die Kosten für den Bus verteilen wird noch im Vorstand besprochen. Weiterlesen

Superminis: Mit Eifer beim Spielfest des HC Vogelstang dabei

« 1 von 5 »

Weiterlesen

Unsere Schul-Kooperationen

Kinder haben bedingt durch schulische Verpflichtungen immer weniger Zeit. Das spüren auch die Vereine. Deswegen ist der Weg für selbige an die Schulen selbst umso wichtiger, auch da immer mehr auf Ganztagsschulen umgestellt wird. Dementsprechend zeigen wir von der Handballabteilung gerne auch vermehrt Präsenz an unseren (ortsansässigen) Schulen.

Unsere örtlichen Kooperationspartner sind die Friedrichschule (seit mehreren Jahren) und die Humboldtschule. Darüber hinaus ist es uns nach Absprache mit dem TV Eppelheim gelungen, einen weiteren Partner mit der Eppelheimer Friedrich-Ebert-Schule zu finden. Unser Angebot an den Schulen reicht von Handball-Arbeitsgemeinschaften bis zum jährlichen Handball-Grundschulaktionstag. Mit unserer Arbeit wollen wir den Kindern Freude an der Bewegung und natürlich auch am Handball bereiten, als Abwechslung zum reinen Schulalltag.

Wir sind bestrebt, unserer Kooperationen über die Jahre zu halten und auszubauen. Wie eingangs beschrieben, sind sie ein immer wichtiger werdender Teil der Vereinsarbeit.

ts/bs

2. Mannschaft: Plankstadt II mit deutlichem Sieg in Schriesheim

Am vergangenen Samstag trat die TSG Eintracht Plankstadt II den Weg an die Bergstraße an, wo man auf den bekannten Gegner Schriesheim traf. Von Anfang an lautete die Devise die Fehler aus dem ersten Auswärtsspiel in Mannheim nicht zu wiederholen. Dazu waren ein ruhiger und konzentrierter Spielaufbau sowie eine kompakt stehende Abwehr unabdingbar. Darüber hinaus galt es den routinierten Spielmacher des TV Schriesheim, Mathias Bitz, unter Kontrolle zu bringen. Weiterlesen

1. Mannschaft: Mit Leidenschaft einen Zähler erobert; harzfreier Krimi gegen Friedrichsfeld endet unentschieden

Was für ein Spiel! Obwohl das Wolfsrudel neun Minuten vor Abpfiff mit fünf Toren im Hintertreffen lag, endete die Begegnung nach einer Willensleistung noch mit einem Remis (24:24). Ein echter Derby-Krimi, der für die zahlreichen Besucher der Friedrichsfelder Lilly-Gräber-Halle an Spannung wahrlich nicht zu überbieten war. Weiterlesen