Superminis Jahrgang 2013 zu den Minis verabschiedet

Nachdem sich ab dem 01.07.20 die Maßnahmen hinsichtlich des Hallentrainings gelockert hatten, nutzten die Trainerinnen Michaela Augspurger, Heidi Langunjak und Tanja Spanier die Chance, um am 03.07.20 ihre Superminis des Jahrgangs 2013 zu verabschieden. Es war nun an der Zeit, sie in die nächste Gruppe zu entlassen, den Minis, wo sie von nun an mit dem Jahrgang 2012 trainieren werden. Weiterlesen

Endlich: Handball wieder mit Körperkontakt

Die seit 1. Juli gültige Corona-Verordnung der Landesregierung bringt für unseren Sport wesentliche Lockerungen. Zum einen dürfen nun bis zu 20 Personen gemeinsam trainieren, zum anderen muss im Training der sonst erforderliche Mindestabstand bei den üblichen Sport-, Spiel- und Übungssituationen NICHT mehr eingehalten werden. Weiterlesen

Ligaeinteilung für nächste Saison steht fest

Die Staffelzusammensetzung für die nächste Runde hat den Verantwortlichen sicher einiges abverlangt. Zum einen wird es aufgrund des Saisonabbruchs keine Absteiger geben, zum anderen konnten in der Jugend keine Qualifikationsturniere gespielt werden. Dazu kommt, dass zu dieser Saison die Gliederung des Badischen Handball-Verbands (BHV) geändert wurde. So waren es vor der Strukturreform 6 Kreise, wobei die TSG Eintracht Plankstadt zum Kreis Mannheim gehörte. Jetzt erfolgt die Klasseneinteilung in zwei Bezirke, den Bezirk Rhein-Neckar-Tauber und den Bezirk Alb-Enz-Saal.

Weiterlesen

D-Jungwölfe freuen sich über ihre Meistershirts

1.R.v.l.n.r.: Fynn, Magnus, Mika, Leander, Trainer Julian Maier, Paulo, Kevin
2.R.v.l.n.r.: Cayden, Jakob, Jonathan, Moritz, Louis, Nick
3.R.v.l.n.r.: Adrian, Finn S., Florian, Lasse, Paul K.
4.R.v.l.n.r.: Finn D., Devran, Julius, Paul R., es fehlen: Trainer Dominic Stadler, Daniel

Nur Corona konnte sie stoppen: mit 26:0 Punkten und 310:188 Toren legte unsere männliche D-Jugend in der 2. Kreisliga eine beeindruckende Saison hin. Nachdem auch der Tabellenzweite der TV Schriesheim zum zweiten Mal geschlagen wurde, waren unsere Jungs zum Saisonabbruch uneinholbar an der Tabellenspitze.

Weiterlesen

mC-Jugend absolviert erfolgreich ihr Probetraining in der Mehrzweckhalle

In der kommenden Saison gibt es in der C-Jugend eine Altersklassenspielgemeinschaft (ASG) zwischen der TSG Eintracht Plankstadt und dem TV Eppelheim. Als Trainer konnten Peter Knopf (Plankstadt) und Hubertus Mauss (Eppelheim) gewonnen werden. Leider war in den letzten Wochen an ein gemeinsames Training der neu formierten Mannschaft nicht zu denken, daher haben die Trainer mittels eines Wochenplans die Jungs zum Fithalten motiviert. Doch dann ging es plötzlich schneller als gedacht.
Weiterlesen

Die Plänkschder Superminis

Unsere Plänkschder Superminis sind mittlerweile über 30 Mädchen und Jungs, die freitags von 15.30 bis 16.30 Uhr durch die Sporthalle toben. Dem Trainierdreametam Tanja, Heidi und Michi ist es dabei vor allem wichtig, den Jungwölfen Spaß an der Bewegung mit und ohne Ball zu vermitteln. Weiterlesen

1. Mannschaft: Eine Saison mit Hochs und Tiefs

Wie für alle Spieler, Trainer und Zuschauer des Handballsports kam der abrupte Rundenstopp und der darauffolgende Abbruch sehr überraschend und bis zum heutigen Zeitpunkt weiß niemand genau, wie und wann es in Zukunft weiter gehen wird. Natürlich steht in solchen Zeiten die Gesundheit aller im Vordergrund und somit konnte und durfte auch niemand hadern oder wütend über diese Entscheidung sein! Dennoch war und ist es für alle Beteiligten eine einzigartige und komische Situation. Und wer weiß, wo die Reise des Wolfsrudels gegen Ende der Saison noch hingeführt hätte. Weiterlesen

2. Mannschaft ist offiziell Kreisligameister und steigt damit in die Landesliga Nord auf!

Das Warten hat ein Ende! Nach dem Abbruch der Handballsaison 2019/2020 warteten alle Mannschaften auf die Entscheidung des DHB’s wie sich die Abschlusstabellen in den einzelnen Ligen ergeben sollen. Am 21.04.2020 gab der DHB bekannt, das die sogenannte „Quotientenregel“ verwendet werden soll, bei der alle bis zum Saisonabbruch erspielten Punkte durch die gespielten Spiele geteilt und mit Hundert multipliziert werden. Damit ist unsere Zweite mit 155,56 Punkten offiziell Kreisligameister und damit zusammen mit dem TV Schriesheim (150 Punkte) in die Landesliga Nord aufgestiegen! Weiterlesen