A-Jugend: Stark ersatzgeschwächte ASG ohne Chance gegen ROT/Malsch

Mit gerade einmal vier A-Jugend-Spielern unterlag die ASG TSG Eintracht Plankstadt/TV Eppelheim deutlich im Heimspiel gegen die ASG TSV Rot/TSVG Malsch mit 24:41 (7:18).

Lediglich bis zum 2:2 (7.) konnte man mit dem Gast noch mithalten, ehe das Trainerteam bereits beim Stand von 2:7 (13.) zur ersten Auszeit gezwungen wurde. Diese half allerdings nur teilweise zurück in die Spur und die ASG musste mit einem 7:18-Rückstand in die Halbzeit.

Nach der Pause fanden aber unter anderem auch die aushelfenden B-Jugend-Spieler besser in die Partie und man konnte bis zum Stand von 21:33 (53.) die zweite Halbzeit zumindest ausgeglichen gestalten. Am Ende gingen jedoch ein wenig die Kräfte aus und man musste eine 24:41 Niederlage gegen die noch ungeschlagene ASG TSV Rot/TSVG Malsch hinnehmen.

ASG: Häfner; Post (3), Grizelj (1), Molter (4), Young (5), Schmitt (5), Spannagel, Seibert (3), Junginger (3)

mv