D-Jugend: D-Jugend muss sich bei ihrer 28:19-Niederlage beim SV Waldhof Mannheim II nichts vorwerfen

Mit lediglich sieben Spielern reiste unser D-Rudel zum letzten Auswärtsspiel der Saison. Nach mehreren krankheitsbedingten Ausfällen mussten gleich vier (!) unserer E-Jugendspieler beim Spiel gegen den Tabellenzweiten aushelfen. Und der schlechten Voraussetzungen zu trotz, kämpfte die Mannschaft bis zum Ende und muss sich für die 28:19 (12:08) – Niederlage nicht entschuldigen. Weiterlesen

1. Mannschaft: Punkteteilung in Eppelheim; Umkämpftes Derby endet unentschieden

Es war, vorsichtig ausgedrückt, eine nicht gerade hochklassige Begegnung, die sich die TSG Eintracht Plankstadt und der TV Eppelheim am Samstagabend lieferten. Dafür hielt das Spiel alles bereit, was ein echtes Derby ausmacht: Leidenschaft und Emotionen von beiden Seiten und Spannung bis in die Schlusssekunden. Der 20:20 (11:12) – Endstand geht durchaus in Ordnung. Weiterlesen

Vorbericht: 14. Spieltag

Derbytime! Am Samstag (20.01.) trifft die TSG Eintracht Plankstadt auf den TV Eppelheim. Plankstadt gelang bei der TGS Pforzheim 2 ein guter Auftakt in das Jahr 2018, zeigte eine hervorragende Leistung. Der TVE war in der vergangenen Woche noch spielfrei. In der Tabelle steht Eppelheim derzeit mit 12:12 Punkten auf Platz acht, was sicher nicht ganz den eigenen Erwartungen genügt. TSG Eintracht-Coach Niels Eichhorn warnt: „Ich erwarte eine griffige TVE-Mannschaft, das wird eine schwierige Aufgabe für uns. Grundlage, gerade im Derby, sind Leidenschaft und absoluter Einsatz, darüber hinaus müssen wir auch taktisch diszipliniert spielen. Aber ganz klar ist auch, wir fahren nach Eppelheim, um zu gewinnen!“

Weiterlesen

E-Jugend: Deutlicher Erfolg gegen die JSG Mannheim; E-Jugend gewinnt im ersten Spiel 2018

Mit der Vorgabe, den Gegner trotz des hohen Hinspiel-Sieges nicht zu unterschätzen, waren die E-Jugend-Handballer der TSG Eintracht Plankstadt in das Rückspiel gegen die JSG Mannheim gegangen. Das Wolfsrudel hatte die Gäste dann auch größtenteils gut im Griff und entschieden die Partie mit 16:8 (9:5) für sich. Weiterlesen

Vorbericht: 13. Spieltag

Eine geruhsame spielfreie Zeit von fast vier Wochen liegt hinter den Wölfen der TSG Eintracht Plankstadt. Trainer Niels Eichhorn ließ seine Mannen über Weihnachten durschnaufen und neue Kräfte tanken, doch bereits seit dem 02.01. befindet sich die Truppe wieder im Trainingsbetrieb, um für die kommenden Aufgaben gerüstet zu sein.

Die erste Partie des Jahres 2018 bestreitet das Wolfsrudel bei der zweiten Mannschaft der TGS Pforzheim. Somit steht gleich eine weite Auswärtsfahrt an, und auch der Gegner dürfte den Wölfen einiges entgegenzusetzen haben. Seit einer herben Klatsche beim TSV Rot (38:20) und somit seit dem 26.11. sind die Goldstädter ungeschlagen, ließen unter anderem mit einer Punkteteilung beim Dritten Ettlingen/Bruchhausen aufhorchen. Auch deshalb steht die Drittligareserve mit einem ausgeglichenen Punktekonto (13:13) auf einem soliden siebten Tabellenplatz. Weiterlesen

Vorbericht: 12. Spieltag

Ein sechs-Punkte-Wochenende durften unsere Herren-Mannschaften feiern, dazu festigte auch die C-Jugend mit einem deutlichen Sieg ihre Tabellenführung. Besonders für unsere „Erste“ war der Erfolg im vier-Punkte-Spiel gegen Dossenheim enorm wichtig, um Kontakt zum Spitzenreiter zu halten.

Im letzten Spiel des Jahres empfängt das Wolfsrudel nun die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim in Plankstadt. Die HSG steht derzeit mit 04:18-Punkten auf dem 13ten und somit vorletzten Tabellenplatz der Verbandsliga und kommt mit einer Negativserie von fünf Niederlagen in Folge in die Mehrzweckhalle. Für die TSG Eintracht ist ein Sieg in dieser Begegnung Pflicht, um Platz zwei im Tableau zu festigten und den gerade erzielten Anschluss an Dossenheim nicht gleich wieder zu verlieren. Trotzdem werden die Wölfe die Truppe um Trainer Martin Keupp nicht unterschätzen, Dittigheim/Tauberbischofsheim hat in der Partie nichts zu verlieren, kann die Favoritenrolle den Plänkschdern zuschreiben und befreit aufspielen. Zudem ist die Vorbereitung des Wolfsrudels etwas erschwert, da unter der Woche die Halle geschlossen und somit kein Training möglich war. Weiterlesen