Weibliche E-Jugend: Wölfsmädchen suchen Verstärkung

Unsere weibliche E-Jugend (Jahrgänge bis 2008) ist auf der Suche nach Verstärkung! Derzeit umfasst der Kader vor zwei Jahren gegründeten Mannschaft zehn begeisterte Spielerinnen.

Die weibliche E-Jugend um die Trainerin Kim Fischer trainiert immer montags von 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr und sammelt in der Aufbaurunde auch bereits erfolgreich Spielerfahrung.

Wenn du Lust hast, dich im Handball auszuprobieren und Teil unserer Gemeinschaft zu werden, komm einfach vorbei! Ein Probetraining ist jederzeit ohne Anmeldung möglich, handballerische Vorerfahrungen werden nicht benötigt.

nt

Wolfsrudel sucht Schiedsrichter

Wir, die Handballabteilung der TSG Eintracht Plankstadt, sind dringend auf der Suche nach Schiedsrichtern! Handball ohne Schiedsrichter ist schlicht unmöglich – daher muss jeder Verein seit einigen Jahren ein gewisses Kontingent an Schiedsrichter stellen, andernfalls drohen empfindliche Geldstrafen und Punktabzüge.

Alter und Vorerfahrungen sind nicht wichtig, Kreis und Verband organisieren umfassende Neulingslehrgänge mit anschließendem Coaching, sodass jeder eine gute Ausbildung erhält. Außerdem gibt es für jede gepfiffene Partie eine Spielleitungsentschädigung inklusive Fahrtkostenerstattung.

Wenn du also Lust hast, unserem Verein zu helfen und dir gleichzeitig noch ein gutes Taschengeld dazuverdienen möchtest, melde dich bei unserem stellvertretenden Abteilungsleiter Andreas Großhans (agrosshans@ejot.de) für weitere Informationen!

nt

Vorbericht: 5. Spieltag

Am kommenden Wochenende steht der zweite Heimspieltag der TSG Eintracht Plankstadt in der noch jungen Handball-Saison 2018/2019 an. Insgesamt sechs Spiele finden am Samstag in der Mehrzweckhalle statt, lediglich die A-Jugend tritt eine Auswärtsfahrt an.

Das Badenliga-Team musste am vergangenen Wochenende eine bittere Derby-Niederlage bei der HSG St. Leon/Reilingen einstecken, es war zugleich der erste Punktverlust in dieser Runde. Umso besser, dass am Samstag (20.10.) gleich das nächste Derby ansteht! Um 18 Uhr ist der HSV Hockenheim zu Gast in Plankstadt. Weiterlesen

2. Mannschaft: Plankstadt II feiert ersten Sieg der Saison; Wolfsrudel schlägt Großsachsen 3 deutlich

Mit 2:2 Punkten durch zwei Unentschieden startete Plankstadt zwar nicht gerade optimal in die Saison, aber einen Fehlstart legte die Mannschaft auch nicht hin. Trotzdem sollte beim TVG Großsachsen III endlich der erste Sieg her. Die personelle Situation hatte sich dabei allerdings weiter verschärft, da sowohl Kai Brendel als auch Spielertrainer Timo Klein verletzungsbedingt ausfielen. Trainer Andreas Großhans sprang dafür erneut ein, Sebastian Pristl coachte dafür erneut gemeinsam mit Klein die Truppe. Weiterlesen

Vorbericht: 4. Spieltag

Nach dem erfolgreichen Heimspielauftakt steht für die erste Mannschaft am kommenden Wochenende wieder ein Auswärtsspiel an. Am Sonntag (14.10.) geht es im Derby gegen die HSG St.Leon/Reilingen.Die Plänkschder können nach dem perfekten Auftakt mit drei Siegen aus ebenso vielen Spielen mit breiter Brust in die Partie gehen, im (noch wenig aussagekräftigen) Badenliga-Tableau steht man auf dem dritten Platz. St.Leon/Reilingen hat schon ein Spiel mehr bestritten und steht mit einem Punktekonto von 2:6 auf Rang neun. Weiterlesen

2. Mannschaft: Plankstadt II lässt erneut einen Punkt liegen; 24:24-Unentschieden nach deutlicher Halbzeitführung gegen Viernheim II

Am vergangenen Sonntag stand für unsere Zweite endlich das erste Heimspiel der Saison an. Als Gegner traf man hierbei auf die Reserve der TSV Amicitia Viernheim, die bisher als Wundertüte in die Saison starteten. Nichtsdestotrotz wollte Plankstadt den ersten Sieg der neuen Saison vor heimischem Publikum feiern, doch nach einer starken ersten Halbzeit verlor das Wolfsrudel den Faden und zitterte sich am Ende zu einem 24:24 (15:10) – Unentschieden. Weiterlesen