Jugendtrainer gesucht

Die Jugendförderung war und ist seit jeher ein wichtiges Anliegen der Handballer der TSG Eintracht Plankstadt. Unsere Herrenmannschaft besteht zu großen Teilen aus Spielern, die dem eigenen Nachwuchsentstammen.

Um diese Tradition fortzuführen, werden nicht nur begeisterte Nachwuchshandballer, sondern auch engagierte Trainer benötigt. Daher sind wir auf der Suche nach Verstärkungen für unseren Trainerstab in allen Jugendmannschaften. Gerade bei den Kleinsten (unseren Minimannschaften) werden Vorerfahrungen nicht zwingend benötigt. Aber auch im E-, D-, C- und A-Jugend-Bereich freuen wir uns über motivierte Trainer-Verstärkungen!

Haben wir dein Interesse geweckt? Melde dich bei unserem Jugendleiter Thorsten Seiler für weitere Informationen!

E-Mail: t_seiler@web.de

Mobil: 0162-1756010

Vorbericht: 25. Spieltag

Für das Wolfsrudel ist die Verbandsliga-Meisterschaft zum Greifen nahe: Bereits am Sonntag (22.04.) und somit am vorletzten Spieltag kann die Mannschaft ihrer tollen Saison die Krone aufsetzen und den Titelgewinn perfekt machen! Durch die Schützenhilfe unserer Eppelheimer Nachbarn, die den TSV Rot bezwangen, ist Rang zwei im Tableau angesichts von vier Punkten Vorsprung und dem gewonnenen direkten Vergleich den Wölfen nicht mehr zu nehmen. Nun soll der große Coup folgen. Doch für die Eichhorn-Truppe steht am Wochenende noch einmal ein absolutes Spitzenspiel an – sie ist zu Gast beim Zweitplatzierten TSG Dossenheim. Auch die Germanen liefern eine grandiose Spielzeit ab und schielen berechtigterweise noch auf den Platz an der Sonne, doch dieser soll fest in Plankstädter Hand bleiben. Weiterlesen

Vorbericht: 24. Spieltag

Noch drei Partien sind in der Verbandsliga zu absolvieren, maximal sechs Punkte noch zu vergeben. Unsere TSG Eintracht liegt derzeit zwei Zähler vor dem TSV Rot und hat den direkten Vergleich gegen eben jenen gewonnen. Das bedeutet, es fehlen nur noch vier Punkte bis zum Meistertitel und dem damit verbundenen direkten Wiederaufstieg in die Badenliga! Die ersten beiden sollen am Sonntag (15.04.) im Heimspiel gegen die HSG Walzbachtal eingefahren werden. Doch es dürften schwierige 60 Minuten werden für die Mannen um Spielführer Axel Schöffel – nicht nur aufgrund der Niederlage im Hinspiel (29:27). Die HSG legte nach einem durchwachsenen Start eine beachtliche Saison hin, steht derzeit mit 28:18 Punkten auf Platz sechs und darf sich noch berechtigte Hoffnungen auf einen Sprung hoch bis Rang vier machen. Weiterlesen

2. Mannschaft: Plankstadt 2 muss sich dem (voraussichtlichen) Kreismeister TV Brühl geschlagen geben; Der Fokus liegt nun auf der Verteidigung von Platz zwei der 1. Kreisliga

Das Spitzenduell der 1. Kreisliga in der heimischen Mehrzweckhalle war wohl das bestbesuchte Spiel der Saison für unsere Zweite. Leider musste sich die Truppe von Andreas Großhans und Timo Klein nach einem 60-minütigem Kampf letztlich den Spitzenreitern aus Brühl mit 20:26 (09:11) geschlagen geben. Weiterlesen

1. Mannschaft: Eichhorn-Truppe gewinnt in Dittigheim/Tauberbischofsheim; überragende zweite Halbzeit sichert den Erfolg

Mit einigen personellen Problemen war die TSG Eintracht Plankstadt zum Auswärtsspiel bei der HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim gereist, neben dem verletzten Dario Tokur stand auch Timm Kemptner nicht zur Verfügung. Dafür feierte Rainer Verclas nach längerer Verletzungspause sein Comeback. Dank einer starken Leistung vor allem in der zweiten Halbzeit feierten die Wölfe wieder einmal einen Kantersieg und schlugen den Tabellen-Vorletzten mit 14:31 (9:14). Weiterlesen

Vorbericht: 23. Spieltag

Die Osterpause ist vorbei, und die Aktiven-Mannschaften der TSG Eintracht Plankstadt starten in den letzten Abschnitt der Saison 2017/2018. Über die Feiertage konnten Spieler und Trainer noch einmal Kraft tanken, nun geht es in den Schlussspurt.

Für die erste Mannschaft stehen die finalen Züge des Meisterschaftskampfes in der Verbandsliga an. Gegner am Samstag (07.04.) ist die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim. Die Spielgemeinschaft steht nach 22 absolvierten Partien derzeit auf dem 13. und somit vorletzten Tabellenplatz – auf dem Papier sieht es also nach einer klaren Angelegenheit für den Spitzenreiter Plankstadt aus. Doch das wird es definitiv nicht, die Mannschaft um Trainer Martin Keupp hat kurz vor Ostern durch einen Sieg gegen Ettlingen/Bruchhausen neuen Mut im Abstiegskampf gesammelt und liegt daher nur zwei Zähler hinter dem rettenden Ufer. Weiterlesen

2. Mannschaft: Plankstadt deklassiert HG Oftersheim/Schwetzingen III mit 43:19; Wölfe schicken die Nachbarn in die Kreisliga 2

Das lang erwartete Rückspiel gegen die Nachbarn aus Oftersheim/Schwetzingen wurde, wie vom Trainerduo Großhans/Klein gewünscht, hoch gewonnen. Doch was die Gäste aus den Nachbarorten anboten, war nahezu peinlich für eine Mannschaft der 1. Kreisliga und für einen Verein der Größenordnung der HG: Mit lediglich sieben Feldspielern und zwei Torhütern konnte man den zweitplatzierten Plänkschdern nichts entgegensetzen und steht damit als erstes Team als Absteiger in die 2. Kreisliag fest. Weiterlesen